"Nachhaltigkeit braucht Lebenszyklus.
Lebenszyklus braucht Prozessinnovation."
Aktuelles

KONNEX BAU | „Boden ist der Schlüssel“ am 11. Oktober 2022

KONNEX BAU | "Boden ist der Schlüssel" am 11. Oktober 2022

 

Gemeinwohlorientierte Bodenpolitik – Diskussionsstand in Deutschland

 

WANN: 11. Oktober 2022, 09:00-10:30 Uhr

WO: ZOOM-Videokonferenz

 

Flächenfraß und Bodenspekulation sind zentrale Hemmnisse für eine klima- und sozialgerechte Raumentwicklung – das gilt für Deutschland ebenso wie für Österreich. Angesichts der  Boden- und Mietpreisexplosion in fast allen Großstadtregionen hat die lange vergessene Debatte über Boden als Gemeingut und eine gemeinwohlorientierte Bodenpolitik seit einigen Jahren erheblich an Fahrt gewonnen.

Der Vortrag durch Stephan Reiß-Schmidt stellt Konzepte einer Reform des Bodenrechts und Strategien einer aktiven kommunalen Bodenpolitik in Deutschland vor. Bodenpolitische Positionen in Raumplanung, Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie in der Politik werden kritisch beleuchtet. Ziel des anschließenden Erfahrungsaustauschs ist es, Möglichkeiten einer grenzübergreifenden Kooperation für eine gemeinwohlorientierte Bodenpolitik auszuloten.

 

Zielgruppe:

Fachpersonen aus

  • Architektur,
  • Raumplanung,
  • Wohnungsbau,
  • Immobilienentwicklung
  • sowie in der Raumplanungs-, Bau- und Wohnungspolitik engagierte Mandatsträger*innen von Bund, Ländern und Gemeinden.

 

Anmeldungen werden erbeten an: office@ig-lebenszyklus.at

Der Link zum ZOOM-Meeting wird Ihnen wenige Tage vor der Veranstaltung per Mail zugeschickt.

 

Jetzt anmelden

 

Stephan Reiß-Schmidt, Dipl.-Ing., Stadtdirektor a.D.
lebt als freier Berater und Autor für Stadt- und Regionalentwicklung in München. Er ist Ko-Vorsitzender des Ausschusses Bodenpolitik der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL) und Mitinitiator des bundesweiten BÜNDNIS BODENWENDE. Seit 2017 arbeitet er aktiv in der „Münchner Initiative für ein soziales Bodenrecht“ mit. Von 1996 bis 2017 war Stephan Reiß-Schmidt Stadtdirektor und Leiter der Hauptabteilung Stadtentwicklungsplanung bei der Landeshauptstadt München sowie Vorsitzender der Fachkommission Stadtentwicklungsplanung des Deutschen Städtetages. Zuvor war er 15 Jahre als Stadt- und Regionalplaner im Ruhrgebiet tätig. Reiß-Schmidt studierte in den 1970er Jahren Architektur und Städtebau an der RWTH Aachen und absolvierte anschließend das Städtebaureferendariat in NRW.

 


Das könnte Sie auch interessieren...