"Nachhaltigkeit braucht Lebenszyklus.
Lebenszyklus braucht Prozessinnovation."
Arbeitsgruppen » Raum

AG Zukunftsfähige Raumordnung und Quartiersentwicklung

Arbeitsgruppen-Leitung

Dominik Philipp
Dietrich | Untertrifaller

Christoph Müller-Thiede
M.O.O.CON
Chancen und Herausforderungen der Raum- und Infrastrukturentwicklung (c) Babaroga/Shutterstock.com
Chancen und Herausforderungen der Raum- und Infrastrukturentwicklung (c) Babaroga/Shutterstock.com

Ziele

 

Der Mensch bewegt sich aus drei wesentlichen Gründen im Raum, wodurch CO2-Ausstoß passiert: Erwerbsarbeit, Lebensnotwendiges und Freizeit.

Im vergangenen Jahr widmete sich die Arbeitsgruppe der Erwerbsarbeit. 2022 steht das Thema Wohnen (im urbanen, suburbanen & ruralen Raum) im Fokus.

Folgende Fragestellungen werden hier u. a. im Zentrum stehen:

 

  • Wie kann dem täglichen Bodenverbrauch, der fortschreitenden Zersiedelung und dem damit verbunden Aussterben der Ortskerne im ländlichen Raum entgegengewirkt werden?
  • Wie kann der Leerstandsaktivierung im urbanen und suburbanen Raum (Sanierung der gründerzeitlichen Struktur) funktionieren?
  • Wie können multifunktionale Quartiere sowohl im urbanen, suburbanen als auch ländlichem Raum gedacht werden, um Individualverkehr einzudämmen bzw. welche alternativen Möglichkeiten gibt es?

Aufgaben

 

Aus dieser Ausgangslage entwickelt die Arbeitsgruppe 2022 folgende Zieldefinitionen: In unserer Auseinandersetzung mit diesen Themen kommen wir immer mehr zu der Erkenntnis, dass es hier umgehend politische Anstöße geben muss, um eine Trendumkehr zu erwirken.

  • Wir setzen das Forschungsziel der Arbeitsgruppe für 2022 daher auf die Ebene eines politischen Positionspapers.
  • Wir sprechen politische Entscheidungsträger auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene an und formulieren klare Handlungsempfehlungen, um der Verknappung von Grund und Boden entgegen zu wirken:
    • Leerstandsaktivierung / Aufwertung / Quartiersentwicklung
    • Bodenverbrauch / Versiegelungsgrad / Kompaktheit
    • Mobilitätsentwicklung

Mitglieder & Unternehmen

 

An der Arbeitsgruppe arbeiten mit: 

  • Jens Dangschat, TU Wien
  • Thomas Hellweg, XAL
  • Anton Leidinger, Andritz
  • Natasa Hodzic-Srndic, AustriaTech
  • Christoph Müller-Thiede, M.O.O.CON
  • Dominik Philipp, Dietrich | Untertrifaller Architekten

 

Um sich für eine Arbeitsgruppe anzumelden, wenden Sie sich bitte an: office@ig-lebenszyklus.at
Wenn Sie Interesse haben, Mitglied der IG Lebenszyklus Bau zu werden und von einem exklusiven Netzwerk zu profitieren, fordern Sie bitte das Antragsformular an und senden es ausgefüllt an unsere Geschäftsstelle zurück:

> Mitglied werden