NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

BIM Symposium

Im Rahmen des BIM-Symposiums am 21. März 2019 versammeln sich zum vierten Mal hochkarätige Referenten rund um das Thema Building Information Modeling. Erfahren Sie von hochkarätigen Referenten unter anderem Informationen zu aktuellen BIM-Projekten, betrachten Sie BIM aus der Sicht verschiedener Rollen oder erhalten Sie Tipps zu BIM-Workflows in der Praxis.

Profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Kollegen und gewinnen Sie einen tiefen praxisnahen Einblick in BIM Prozesse, Projekte und neue Herausforderungen.

 

Wann:

21. März 2019

 

Wo: 

Schloss Schönbrunn

Apothekertrakt
Eingang Grünbergstraße / Meidlinger Tor
1130 Wien

 

Teilnahmegebühr:

Das Normalpreis-Ticket kostet EUR 270,- (exkl. USt.).

Noch bis 28. Februar gibt es vergünstige Earlybird-Tickets m EUR 230,00 (exkl. USt.) in begrenzter Stückanzahl.

 

Exklusiv für Mitglieder der IG Lebenszyklus Bau gilt ein Rabatt in der Höhe von EUR 30,- auf jedes Ticket bis 28.02.2019 (Promocode BIM2019).

 

Das aktuelle Programm finden Sie hier sowie alle Informationen zu den Tickets und weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Rückfragen an:

ARTAKER Büroautomation GmbH

Frau Claudia Gründhammer

E-Mail: c.gruendhammer@artaker.com

 

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Kongress on demand: Christoph M. Achammer Kongress on demand: Christoph M. Achammer

Kongress on demand: Christoph M. Achammer

"Green Deal, Green Finance, Green Building - aber wie?" Verfolgen Sie die Keynote von Christoph M. Achammer, ATP architekten ingenieure, aufgenommen am 20. Oktober 2020 beim 10. Kongress der IG LEBENSZYKLUS BAU.
mehr

Kongress on demand: Klaus Reisinger Kongress on demand: Klaus Reisinger

Kongress on demand: Klaus Reisinger

Eine bahnbrechende Studie veröffentlichte die AG Klimaneutrale Gebäude unter Leitung von Klaus Reisinger (iC consulenten) am 20. Oktober beim 10. Kongress der IG LEBENSZYKLUS BAU. Der wichtigste Hebel, um eine Klimaneutralität beim Gebäudebau bis 2040 zu erreichen, liegt bei der Mobilität.
mehr

Kongress on demand: Wolfgang Pekny Kongress on demand: Wolfgang Pekny

Kongress on demand: Wolfgang Pekny

Wolfgang Pekny, anerkannter Spezialist für den ökologischen Fußabdruck und „Fair Future“, hielt am 20. Oktober die eröffnende Keynote mit dem Titel "Globalverstand – ein neues Bild der Welt. Raumschiff Erde, Footprint und die Grundlagen einer zukunftsfähigen Gesellschaft“
mehr