NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Call for Abstracts: SBE19 Graz | Deadline verlängert

SUSTAINABLE BUILT ENVIRONMENT D-A-CH CONFERENCE 2019

Transition Towards a Net Zero Carbon Built Environment

11. – 14. September 2019, TU Graz, Österreich

 

 

In Kooperation mit der BOKU Wien, der ETH Zürich und dem KIT organisiert die TU Graz eine internationale Konferenz zu Fragen des Beitrags der gebauten Umwelt zu einer nachhaltigen Entwicklung. Die Sustainable Built Environment D-A-CH Conference 2019 (kurz SBE19 Graz) findet von 11. – 14. September 2019 an der TU Graz statt.

 

Aufgrund der hohen Nachfrage freuen sich die SBE19 Graz Conference Chairs, die Verlängerung der Deadline für die Einreichung von Abstracts bekanntzugeben. Sie können Abstracts nun bis 30. November 2018 über die Konferenzhomepage hochladen.

 

Die Konferenzthemen unterteilen sich in die Bereiche

  • Assessment & Certification
  • Design & Decision-Making Process
  • Cities & Infrastructure
  • Innovation & Implementation

Weitere Details zu den Konferenzthemen, zur Einreichung und zur Konferenz allgemein finden Sie auf sbe19.tugraz.at.

 

Alle weiteren Details zu den Konferenzthemen, zur Einreichung und zur Konferenz allgemein finden Sie hier.

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Kongress on demand: Christoph M. Achammer Kongress on demand: Christoph M. Achammer

Kongress on demand: Christoph M. Achammer

"Green Deal, Green Finance, Green Building - aber wie?" Verfolgen Sie die Keynote von Christoph M. Achammer, ATP architekten ingenieure, aufgenommen am 20. Oktober 2020 beim 10. Kongress der IG LEBENSZYKLUS BAU.
mehr

Kongress on demand: Klaus Reisinger Kongress on demand: Klaus Reisinger

Kongress on demand: Klaus Reisinger

Eine bahnbrechende Studie veröffentlichte die AG Klimaneutrale Gebäude unter Leitung von Klaus Reisinger (iC consulenten) am 20. Oktober beim 10. Kongress der IG LEBENSZYKLUS BAU. Der wichtigste Hebel, um eine Klimaneutralität beim Gebäudebau bis 2040 zu erreichen, liegt bei der Mobilität.
mehr

Kongress on demand: Wolfgang Pekny Kongress on demand: Wolfgang Pekny

Kongress on demand: Wolfgang Pekny

Wolfgang Pekny, anerkannter Spezialist für den ökologischen Fußabdruck und „Fair Future“, hielt am 20. Oktober die eröffnende Keynote mit dem Titel "Globalverstand – ein neues Bild der Welt. Raumschiff Erde, Footprint und die Grundlagen einer zukunftsfähigen Gesellschaft“
mehr