NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Chancen innovative Gebäude 2.0

Preisverleihung innovatives Gebäude 2016 – Der Wanderpokal wird weitergereicht! Mit dem Event „Chancen innovative Gebäude 2.0“ geht der Austausch in Sachen Zukunft des innovativen Bauens in die zweite Runde! Am 28. April 2016 treffen sich Architektur- und NachhaltigkeitsexpertInnen Im Rahmen der Veranstaltung „Chancen innovative Gebäude 2.0“

 

SAVE THE DATE:

 

Wann: Donnerstag, 28. April 2016
13:00 -18:00 Uhr

Wo: Festsaal der TU Wien
1040 Wien, Karlsplatz 13
Hauptgebäude, Stiege I

 

Programm:

 

Block 1 (13:15 bis 14:00)
Der Architekt und das innovative Gebäude: Herausforderungen in Stärken umwandeln.
Architekt versus Bauphysiker/Haustechnik Planer? Die 6. Säule Architektur kann trotz Anforderungen der 5 übrigen Säulen erfüllt werden!
Impulsreferat: Jakob Dunkl von Querkraft

 

Block 2 (14:00 bis 15:00): 
Ökologische Baustoffe:
Was ist ein ökologischer Baustoff? Warum ökologische Baustoffe? Recyclinggerechtes Konstruieren: Innovationen am Ende des Lebenszyklus
Vortragende: Hildegund Mötzl und Ursula Schneider

 

Kaffeepause 15:00 bis 15:30

 

Block 3 (15:30 bis 16:30):
Amortisation und Wirtschaftlichkeit von Sanierungsmaßnahmen – Baubook Wirtschaftlichkeitsrechner! Betriebsdeklaration von klimaaktiv
Vortragender: Bernhard Lipp

 

Block 4 (16:30 bis 17:30): 
Sommertauglichkeit in Klimawandel und urban heat islands – Antworten auf eine wachsende Herausforderung: Standortgerechte Architektur, Speichermassenaktivierung und Ventilative Cooling statt Klimaanlagen?! 
Vortragende: Peter Holzer und Heinz Hackl

 

Block 5 (17:30-18:00):
Karin Stieldorf: Neue Forschungsprojekte an der TU Wien.
Vorstellung der nominierten Gebäude mit Urkundenverleihung und Preisverleihung 
Innovatives Gebäude 2016

 

DANACH:
Networking und Ausklang am Buffet

Moderation: Volker Dienst

Anmeldungen per E-Mail an: peter.wallisch@innovativegebaeude.at

 

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Das K.O.P.T.-Modell als Basis erfolgreicher Bau- und Immobilienprojekte Das K.O.P.T.-Modell als Basis erfolgreicher Bau- und Immobilienprojekte

Das K.O.P.T.-Modell als Basis erfolgreicher Bau- und Immobilienprojekte

KONNEX BAU - das Onlineforum der IG LEBENSZYKLUS BAU, ging mit der Diskussion des K.O.P.T.-Modells erfolgreich in die zweite Runde. Wolfgang Kradischnig (DELTA), Marc Guido Höhne (Drees & Sommer) und Bernhard Herzog (M.O.O.CON) präsentierten das K.O.P.T.-Modell mit seinen Säulen Kultur, Organisation, Prozesse und Technologie.
mehr

Starker Auftakt von KONNEX BAU Starker Auftakt von KONNEX BAU

Starker Auftakt von KONNEX BAU

Klare Wege und konkrete Hebel zum Erreichen der Klimaneutralität in der Bau- und Immobilienwirtschaft zeigte das erste Onlineforum KONNEX BAU der IG LEBENSZYKLUS BAU am 24. März auf. Die bahnbrechende Studie der Arbeitsgruppe „Klimaneutrale Gebäude“, im Oktober 2020 erstmals veröffentlicht, wurde von Klaus Reisinger (iC consulenten) und Christian Plas (denkstatt) rund 50 interessierten Expert*innen und Entscheider*innen der Branche vorgestellt und intensiv diskutiert.
mehr

Zu neuen Ufern: IG LEBENSZYKLUS BAU 2021 Zu neuen Ufern: IG LEBENSZYKLUS BAU 2021

Zu neuen Ufern: IG LEBENSZYKLUS BAU 2021

2021 wird für die IG LEBENSZYKLUS BAU und ihre Mitglieder ein produktives und spannendes Jahr. Mit 14 Arbeits- und Projektgruppen ist der Verein so präsent und vielfältig wie noch nie. Was wird der Arbeitsschwerpunkt 2021 sein? Die Themen und Fragen der IG LEBENSZYKLUS BAU haben 2021 die Wechselwirkung zwischen Gebäude und Raum im Fokus.
mehr