NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Industriebauseminar

SAVE THE DATE 22. Industriebauseminar – 01. Juli bis 03. Juli 2015

 

Integrale Planung für Industrie-bau 4.0

 

Die Zusammenführung von Informations- und Kommunikationstechnologie mit der realen Welt ist der Startschuss für die 4. Industrielle Revolution. Industrielle Fertigung mit der Losgröße 1 ist aber erstmals  auch eine wirkliche Chance das Bauen industriell zu denken. Am Beispiel des IndustrieBAUs werden WissenschafterInnen und PraktikerInnen aus aller Welt im Rahmen des 22. Industriebauseminars an der TU Wien diese Herausforderungen diskutieren. 

 

Nähere Informationen finden Sie unter www.industriebauseminar.at
Technische Universität Wien, Institut für interdisziplinäres Bauprozessmanagement
Forschungsbereich für Industriebau und Interdisziplinäre Bauplanung
Ort: Karlsplatz 13/234-2, 1040 Wien
Kontakt: 01 58801 21 521, office@industriebau.tuwien.ac.at

 

 
 
 
zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Kongress on demand: Christoph M. Achammer Kongress on demand: Christoph M. Achammer

Kongress on demand: Christoph M. Achammer

"Green Deal, Green Finance, Green Building - aber wie?" Verfolgen Sie die Keynote von Christoph M. Achammer, ATP architekten ingenieure, aufgenommen am 20. Oktober 2020 beim 10. Kongress der IG LEBENSZYKLUS BAU.
mehr

Kongress on demand: Klaus Reisinger Kongress on demand: Klaus Reisinger

Kongress on demand: Klaus Reisinger

Eine bahnbrechende Studie veröffentlichte die AG Klimaneutrale Gebäude unter Leitung von Klaus Reisinger (iC consulenten) am 20. Oktober beim 10. Kongress der IG LEBENSZYKLUS BAU. Der wichtigste Hebel, um eine Klimaneutralität beim Gebäudebau bis 2040 zu erreichen, liegt bei der Mobilität.
mehr

Kongress on demand: Wolfgang Pekny Kongress on demand: Wolfgang Pekny

Kongress on demand: Wolfgang Pekny

Wolfgang Pekny, anerkannter Spezialist für den ökologischen Fußabdruck und „Fair Future“, hielt am 20. Oktober die eröffnende Keynote mit dem Titel "Globalverstand – ein neues Bild der Welt. Raumschiff Erde, Footprint und die Grundlagen einer zukunftsfähigen Gesellschaft“
mehr