NACHHALTIGKEIT BRAUCHT LEBENSZYKLUS.
LEBENSZYKLUS BRAUCHT PROZESSINNOVATION
inspiriert von erfolgreichen Bauherren

Jahrestagung Öffentliches Bauen

Nachhaltiges Bauen und Bewirtschaften im Lebenszyklus, – Stadtentwicklung vor neuen Herausforderungen: Digitalisierung und Zuzugsproblematik

 

WANN: 18. April 2016, von 9.00  Uhr bis ca. 17.00 Uhr

WO: IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main

 

Die Konferenz ist konzipiert als Weiterentwicklung der Jahrestagung PPP, die wir seit 2001 zu einer der zentralen Veranstaltungen zum Thema in Deutschland entwickelt und durchgeführt haben. Die Jahrestagung Öffentliches Bauen richtet sich als zentrale Informations- und Vernetzungsplattform an alle an kommunalen Baumaßnahmen beteiligten Personen und deckt ein breites inhaltliches Spektrum ab. Im Focus stehen:

 

–       Nachhaltiges ganzheitliches Bauen und Bewirtschaften,
–       partnerschaftliche Lösungen sowie
–       Stadtentwicklung vor neuen Herausforderungen.  
 

Für Vertreterinnen und Vertreter der öffentlichen Hand ist die Teilnahme kostenfrei.

 

Bitte verwenden Sie das Anmeldeformular am Ende des Programmflyers.

zurück

Das könnte Sie auch interessieren...

Kongress on demand: Christoph M. Achammer Kongress on demand: Christoph M. Achammer

Kongress on demand: Christoph M. Achammer

"Green Deal, Green Finance, Green Building - aber wie?" Verfolgen Sie die Keynote von Christoph M. Achammer, ATP architekten ingenieure, aufgenommen am 20. Oktober 2020 beim 10. Kongress der IG LEBENSZYKLUS BAU.
mehr

Kongress on demand: Klaus Reisinger Kongress on demand: Klaus Reisinger

Kongress on demand: Klaus Reisinger

Eine bahnbrechende Studie veröffentlichte die AG Klimaneutrale Gebäude unter Leitung von Klaus Reisinger (iC consulenten) am 20. Oktober beim 10. Kongress der IG LEBENSZYKLUS BAU. Der wichtigste Hebel, um eine Klimaneutralität beim Gebäudebau bis 2040 zu erreichen, liegt bei der Mobilität.
mehr

Kongress on demand: Wolfgang Pekny Kongress on demand: Wolfgang Pekny

Kongress on demand: Wolfgang Pekny

Wolfgang Pekny, anerkannter Spezialist für den ökologischen Fußabdruck und „Fair Future“, hielt am 20. Oktober die eröffnende Keynote mit dem Titel "Globalverstand – ein neues Bild der Welt. Raumschiff Erde, Footprint und die Grundlagen einer zukunftsfähigen Gesellschaft“
mehr