"Nachhaltigkeit braucht Lebenszyklus.
Lebenszyklus braucht Prozessinnovation."
Arbeitsgruppen » K.O.P.T.

K.O.P.T.-Anwenderforum

Initiatoren & Leitung

Wolfgang Kradischnig
DELTA

Bernhard Herzog
M.O.O.CON

Marc Guido Höhne

Ziele

 

Die Arbeitsgruppe „K.O.P.T.“ hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Plattform für den interdisziplinären, offenen und praxisnahen Erfahrungs- und Ideenaustausch über agiles und hybrides Projektmanagement für die gesamte Bau- und Immobilienbranche zu schaffen. Unter dem Motto „Sehen – Einbringen – Austauschen – Mitnehmen“ werden die Erfahrungen der TeilnehmerInnen aus konkreten Projektsituationen und Fallstudien sowie die Reflexion daraus als zentrales Werkzeug zur Optimierung von Projektmanagementmethoden eingesetzt.

 

Durch die Betrachtung und Analyse verschiedener Fälle im Lichte klassischer und agiler Methoden des Projektmanagements, werden in der Arbeitsgruppe gemeinsam zukunftsträchtige Best Practice Lösungen für Bauprojekte erarbeitet. Beispiele für mögliche Themenfelder, die im Forum bearbeitet werden, reichen von der Steuerung komplexer Projekte und Großprojekte (Erfahrungen, Herausforderungen, Lösungen) bis hin zu Konfliktlösungsstrategien in Teams mit vielen unterschiedlichen Akteuren und vieles mehr.

Aufgaben und Fragestellungen

 

Alle, die am Thema erfolgreiche Projektabwicklung mit „Agilem und hybridem Projektmanagement“ interessiert sind, haben die Möglichkeit, an einer offenen Diskussion teilzunehmen und anhand von aktuellen Praxisbeispielen voneinander zu lernen. Hierfür kommt das Modell der „Kollegialen Fallberatung“ zum Einsatz:

  1. Die Einbringer berichten von ihren Projekten und Erfahrungen
  2. Die TeilnehmerInnen reflektieren den Input und bringen ihre Sicht auf das Projekt durch ihr Wissen, ihre Erfahrungen und die Brille des Hybriden Projektmanagements ein
  3. Es wird beleuchtet, wie mit hybridem Projektmanagement und weiteren agilen Aspekten Verbesserungen im jeweiligen Praxisfall umgesetzt werden können

 

Die wichtigsten Erkenntnisse werden zusammengefasst und dann der gesamten Branche (in anonymer Form) im Rahmen des jährlichen Kongresses der IG Lebenszyklus am 21. Oktober 2021 präsentiert.

 

Alle InteressentInnen, die ein Projekt einbringen wollen und jene, die an der Diskussion teilnehmen wollen, werden gebeten, aktiv an uns heranzutreten. Hierfür bitten wir ca. 1 Woche im Voraus um Bekanntgabe der Projektvorstellung mit den wichtigsten Projektinformationen (Projektbezeichnung, -art, -größe), kurze Aufgaben-/Problembeschreibung mit -zuordnung zu einer Projektphase und einer Erfolgssäule des K.O.P.T.-Modells sowie idealerweise die Vorbereitung einer kurzen Präsentation dazu, um das Thema den anderen Teilnehmern kompakt erläutern zu können an office@ig-lebenszyklus.at

Initiatoren & Leitung

 

  • Wolfgang Kradischnig, DELTA
  • Marc Guido Höhne
  • Bernhard Herzog, M.O.C.O.O.N

 

Um sich für ein Anwenderforum anzumelden, wenden Sie sich bitte an: office@ig-lebenszyklus.at