"Nachhaltigkeit braucht Lebenszyklus.
Lebenszyklus braucht Prozessinnovation."
Aktuelles

Studie: Fensterwerkstoffe

Die kürzlich erschienene Studie “Fensterwerkstoffe im Vergleich – Lebenszykluskosten und Ökobilanz im Wohnbau“ wird jetzt im Rahmen eines Arbeitsfrühstücks und eines Solution Cafés präsentiert und mit interessierten Kreisen diskutiert. Die von bauXund und M.O.O.CON durchgeführte Studie veranschaulicht die Auswirkungen der Verwendung von Aluminium-, Holz/Aluminium-, Holz-, Kunststoff- und Kunststoff/Aluminium-Fenstern auf die Kosten und die Ökobilanz von Wohngebäuden. 

 

Nach den Studienergebnissen sind die zur Gemeinschaftsmarke ALU-FENSTER zählenden Aluminium-Profilsysteme HUECK und SCHÜCO im gesamten Gebäudelebenszyklus sowohl hinsichtlich der Kosten als auch der ökologischen Auswirkungen gegenüber anderen Fenstern im Vorteil. Je länger der Betrachtungszeitraum gewählt wird, desto deutlicher werden die Unterschiede zu anderen Fenstern. Hier geht es zur Studie.

 

Gemeinsames Arbeitsfrühstück in der IG Architektur

 

ÖGNB – Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen
ÖGUT – Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik und
bauXund – bauXund forschung und beratung gmbh

 

veranstalten am 7. Oktober um 8 Uhr in den Räumen der IG Architektur, 1060 Wien, Gumpendorferstraße 63 B ein gemeinsames Arbeitsfrühstück mit Präsentation und Diskussion zur Studie “Fensterwerkstoffe im Vergleich – Lebenszykluskosten und Ökobilanz im Wohnbau“. Monika Auer von der ÖGUT wird einleiten, Maria Popp von bauXund wird präsentieren. Einladungen (attached) ergehen von der ÖGNB, der ÖGUT und bauXund an deren Mitglieder und an die Verteiler dieser Organisationen; die IG Architektur wird online informieren und AFI sowie AMFT werden Partner bzw. Mitglieder und interessierte Kreise, vor allem im Entscheider- und Ökologiebereich einladen.

 

Anmeldung zu dieser kostenlosen Veranstaltung bei Peter Wallisch, ÖGNB
Tel: 0676 94 50 111 
Mail: office@oegnb.net

 

Solution Café bei der Veranstaltung „Brennpunkt Innenraum“

 

Die Teams von bauXund, IBO und plenum veranstalten in Kooperation mit der IG Lebenszyklus Bau am 5. Und 6. November 2015 im Hotel Panhans am Semmering das Symposium Brennpunkt Innenraum.

 

Hier geht es zum Programm

 

Im Solution Café am 5. November um 13:30 Uhr wird unter der Leitung von Maria Popp von bauXund die Studie “Fensterwerkstoffe im Vergleich – Lebenszykluskosten und Ökobilanz im Wohnbau“ präsentiert und diskutiert.

 

Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier: Homepage IBO / Kongress


Das könnte Sie auch interessieren...